-nach dem Bekenntnis der GEISTCHRISTLICHE KIRCHE e.V.-

GEBET DES WISSENS

Heiliger, ewiger und wahrer GOTT, alleiniger Herr des Lebens. Du bist der Urquell aller Kraft. Dich einzig beten wir an. Geist vom Geiste, Licht vom Lichte. Geschaffen als reine Engel, lebten wir einst in himmlischen Höhen. Für alle Zeiten erkorst Du Deinen ersten und einzig aus Dir geborenen Sohn, CHRISTUS, zum König aller. In Hochmut von Luzifer verführt, stürzten wir in die Dunkelheit der Verderbnis. Fortan ward uns das lichte Reich verschlossen!

JESUS Christus war Mensch auf dieser Erde, zu unserer Befreiung von der Sünde des Abfalls. Verkünder der Wahrheit, Träger des Leids in Abwehr der Niedertracht, sich opfernd am Kreuze. In höllischen Sphären bekämpfte CHRISTUS siegreich Luzifer und öffnete die Pforten der geistigen Gefängnisse. Mit dem Bau der geistigen Brücke, vollbrachte er das irdische Erlösungswerk und nun vollbringt der Messias das geistige, durch die Rückführung der gesamten gefallenen Schöpfung in die Freiheit der Himmel. Halleluja!

Ich bekenne meinen Glauben an die Auferstehung des sichtbaren Geistes Jesu, am dritten Tage nach seinem Körpertode.
Dein Wille bestimmt die GEISTCHRISTLICHE KIRCHE, deren geistige und geistliche Führung und alles Dienen sonst in ihr. Unter Christus, unserem Herrn, gehen wir den Weg der Wahrheit im Bemühen der höchsten Liebesgebote: DICH zu lieben über allem und den Nächsten wie uns selbst! Aus unserem Wissen, und nach dem Gewissen, achten wir den Verbund mit unseren Geschwistern aus dem Mineral-, Pflanzen- und Tierreich. DIR schenke ich mich, mit allem was ich bin und habe. DU, Vater und Mutter in einem, bist der Mittelpunkt meines Seins. DIR sei alle Ehre und so geschehe Dein Wille, jetzt und immerdar! Über Christus Jesus, dem wir huldigen.

 

 

INTERNATIONAL: